Gedichte

Tastengedichte für Keyboard-Freunde

Sich einen Reim darauf machen bedeutet, Zusammenhänge zu sehen und Schlussfolgerungen zu ziehen. Genau dies geschieht an dieser Stelle zum Thema Tasteninstrument und Keyboard. Es werden Grundlagen behandelt, Forschungsergebnisse vorgestellt und Folgewirkungen betrachtet. Auf diese Weise entfaltet sich die Kulturgeschichte des Keyboards in ihrer ganzen Vielfalt, Schönheit und Bedeutung.

Das folgende Gedicht wurde von der Brentano-Gesellschaft 2013 in die Frankfurter Bibliothek aufgenommen:

Computerspiel

Alles in der eignen Hand,
wie gesagt: Kommandostand.
Das ist immer gut für Kinder,
so die Ansicht der Erfinder.

Mit survival of the fittest
startet man nicht früh genug
und so tönen manche gar noch, 
Kindheit sei nur Selbstbetrug.

Teamwork ist nur für Verlierer,
die gemeinsam Sterben geh'n,
und so gilt es, früh zu lernen,
ihnen hierbei zuzuseh'n.

Selbst noch keine Last getragen,
doch schon mal Befehlsgewalt.
Leider ist die Unvernunft
auf der Welt auch schon recht alt.